Anmelden

Damen auf Punktejagd

Sonntag, 24.November 2019 - Damen

Am frühen Sonntagmorgen auf der Jagd nach vier Punkten trafen wir uns voller Elan in Niederglatt. Auf dem Papier waren wir Favoriten. Diese Einstellung ist aber immer sehr gefährlich. Das erste Spiel gegen Uster verlief dann aber doch in unserem Sinne. Bereits in der 6. Spielminute konnte Jana den Ball in das gegnerische Tor schiessen. Nur eine halbe Minute später konnte eine einstudierte Freistoss-Variante von Angi, durch Pass von Miri, ausgenutzt werden. Wiederum eine halbe Minute später brachte uns Jasi die 3:0-Führung. Es schein, als hätten wir das Spiel im Griff. Da müssen bis zur Pause doch noch 1-2 Tore mehr drinliegen. So war es dann auch. In der 9. Minute passte Jana zu Sabi, welche zum 4:0 einnetze. Miri beendete die Phantoms Tor-Serie mit dem 5:0 in die weite Ecke.  Allerdings konnte uns eine Usterin 30 Sekunden vor der Pause noch entwischen und machte, einer stark haltenden Sarah, dem Pausen-Shutout kaputt. Kurz nach dem Wiederanpfiff lief Angi ihren gekonnten Bogenlauf und schoss zum 6:1 ein. Unser nächstes Gegentor hüpfte via Sarah’s Helm im grossen Bogen ins Tor. So hiess es kurz nach Beginn 6:2. „Da muss doch noch etwas gehen“, dachte Miri als sie hinter dem Uster-Tor wartete, bis Angi sich vor dem Tor freilief und scorte. Das gleiche dachten sich Debi und Jasi. So stand es nach dem Tor von Jasi 8:2 auf der Anzeigetafel. Mit einem wunderschönen Schuss ins Eck beendete Rämi unsere Torjagd. Kurz vor Schluss bekamen wir noch das 9:3. Da niemand mehr von uns das 10. Tor schiessen wollte, blieb es beim 9:3.   

Nach zwei Spielen Pause standen wir auf dem Feld gegenüber den Zürich Lioness(innen). Über die erste Halbzeit ist nicht viel zu berichten. Es gab nämlich keine Tore. So ging es mit einem 0:0 in die Pause. Da hiess es, geduldig zu bleiben. Darauf hatte Silvana keine Lust und schoss uns nur 1 Minute nach Wiederanpfiff in Front, auf Zuspiel von Debi. „Was meine Schwester kann, kann auch ich“. So schoss Sabi 2 Minuten später, nach einem schönen Drehschuss, das 2:0. Bis zur 38. Minute passierte nicht mehr viel. Es wurde aber nochmals spannend als die Gegnerinnen, ebenfalls in dieser 38. Minute, den Anschlusstreffer schiessen konnten. Wir konnten unseren knappen Vorsprung aber souverän herunterspielen und gewannen mit 2:1. Unser Ziel vier Punkte mit nach Hause zu nehmen ist uns gelungen. 

#67

Sonntag, 24.November 2019 - Junioren B

Als wir angekommen sind, haben wir uns umgezogen, warm gemacht und Jan eingeschossen. Dann kam das erste Spiel gegen die Wild Pigs Andelfingen. Wir hatten den besseren Start erwischt, aber es war ausgeglichen, am Schluss haben wir mit 5:4 gewonnen. Nach diesem Spiel hatten wir ein Spiel Pause, da haben wir gegessen. Doch dann mussten wir uns wieder bereit machen, weil in 20 min das nächste Spiel angefangen hat. Wir mussten gegen Stadel-Niederhasli, die ersten 10 min waren von uns grauenhaft. Doch unser Trainer hat ein Timeout genommen und uns motiviert. Danach hatten wir zwar gut gespielt, aber es hat nicht mehr gereicht wir hatten verloren.

Dann zogen wir uns um und gingen nach Hause
.

Thierry

  

 

Assistenztrainer gesucht

Bist du auf der Suche nach einer sinnvollen sportlichen Betätigung? Hast du früher einmal Unihockey gespielt und willst wieder einmal einen Stock in die Hand nehmen? Möchtest du deine reiche Unihockey-Erfahrung an die Junioren weitergeben und deinen Lebenslauf mit Trainererfahrung bereichern? Für unsere Junioren sind wir auf der Suche nach engagierten neuen Assistenztrainern zur Entlastung unseres Trainerstaffs. Es sind verschiedene Pensen möglich, eine Verpflichtung würde nicht gleich zwei Trainings pro Woche bedeuten, auch ein oder zwei Trainings pro Monat sind möglich.

Aktuell trainieren ca. 40 Junioren im Alter zwischen 7 und 15 in verschiedenen Trainingsgruppen regelmässig in der Saalsporthalle in Rafz. Die Trainings finden jeweils dienstags und donnerstags von 18:30 bis 20:00 Uhr statt.

Bei Interesse darfst du dich gerne unverbindlich bei Gregy Holtzhauer (w^1&GK~]Vam%/cCbiH6sd3*]#[_QqkA%gMCVhjkY!U$+~lmqm) melden. Weitere Infos zum Trainingsbetrieb der Junioren findest du auch hier.